28.08. 2011 dhv THS DM Weeze

28.08. 2011 dhv THS DM Weeze
der Link zum Zeitungsbericht. Auf der Fotostrecke auch unser Mann ;-)
------------------------------------------------------------

Am Freitag Mittag ging es bei strahlendem Sonnenschein mit unserem Campingbus los Richtung Niederrhein. Maik hatte sich bereit erklärt uns den Hundeanhänger zu transportieren und heftete sich an unsere Fersen. Je mehr wir Richtung Weeze reisten, je dunkler wurde der Himmel und als wir dort ankamen standen die Reiterwiesen, welche als Campingplatz vorgesehen waren, unter Wasser. So blieben wir auch auf dem Weg zu unserem Stellplatz schon im Sandschlamm stecken, doch aus allen Himmelsrichtungen kamen uns sportliche Hände zur Hilfe.
Die orange Fraktion des DSV hatte für uns einen Stellplatz reserviert und so parkten wir in die Wagenburg der Hünxer und Mühlheimer ein.
Samstag gaben unsere Geländeläufer alles und Daniela sicherte sich den vierten Platz im 5000m Lauf. Anschließend legten Silke, Kerstin und Christian top Unterordnungen hin. Bei den CSC Vorläufen schieden unsere Jugendmannschaften leider aus, doch die drei Engel für Niederzier sicherten sich einen Platz im mittleren Feld für die Endläufe.
Sonntag in aller Frühe ging es dann mit den Unterordnungen weiter und Dieter Lotz und Hans-Peter starteten je mit 59 Punkten in den Tag. Nach den vergangenen feuchten Tagen waren die Laufstrecken der Vierkämpfer schon recht umgepflügt, doch gleiche Voraussetzung für alle.
Hans-Peter erwischte Nando beim Hürdenlauf kurz mit der Hand und die Verzögerung brachte ihm zwei Fehlerpunkte und ca. zwei Sekunden verlorener Zeit ein. Schade.
Alles andere war super und der kleine Pudelmann hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Er erreichte immerhin noch den sechsten Platz von 24 Startern.
Der CSC Ausscheidungskampf war wie immer das Highlight des Tages. Unsere Engel hielten sich ganz tapfer bis ins Viertelfinale. Respekt!!!
Der DSV hatte schließlich vier vierte Plätze. Etwas undankbar für die Starter aber für den Verband ein toller Erfolge. Da kann man nur sagen: Silke, Daniela, Christian und Dieter L. Weiter so. Ihr schafft es auch noch mal aufs Treppchen!!!
Zum Schluß noch ein großes Lob an den Veranstalter. Alle super freundlich, ganz toll organisiert, kein Stromausfall auf dem Campinggelände, wie sonst bisher immer auf der dhv-DM, immer neue Kottüten auf den Lösewegen und überall regelmäßig entleerte Eimer um die vollen aufzunehmen.
Auch, daß wir bis Montag bleiben konnten, war sehr schön. So konnten wir in angenehm freucht, fröhlicher Runde das Turnier ausklingen lassen. Nochmal Danke an Maik und Nicole für´s Anhängerziehen und unserem Vorsitzenden Thomas für die Unterstützung vor Ort.

Monika