THS Turnier Niederzier 10.04.10

Bei windigen und teils sonnigen 12Grad trafen sich die Sportler die nach dem Osterturnier bei uns noch Kräfte hatten oder nicht gestartet waren.
Das Motto des Turniers war anscheinend "Ego schlägt Schmerz" denn der Ein oder Andere der noch über Wehwehchen klagte oder einfach nur untrainiert in den GL startete kniff die Pobacken zusammen und lief einfach.....
Das Resultat:
Julie mit Nira gewann in ihrer AK den Hindernislauf, die Platzierung mit der Mix CSCmannschaft mit Rheydt sei hier nicht erwähnenswert da "dabeisein" ja bekanntlich alles ist ;-)
Im GL2000m quälte ich mich untrainiert mit Fibi (mann habe ich die Arme gebremst) unter 8min, Platz 2 (von 3?, egal Quali!)
Den Vogel schoss HP mit Nando ab. Mit Schmerzen im Bein von letzter Woche, erlief er sich "mit kleinen Schritten" den Tagessieg im VK2 (279 Punkte?) und mit Max in einer Ü40-CSCmixMannschaft aus Wesel und Hünxe den 2. Platz mit 67Sek (ca.). Das nächste mal Jungs, ihr seht immer noch gut aus.
Unser Präsident fungierte als Leistungsrichter zusammen mit Rudi. Danke für die fairen Bewertungen.

UND nebenbei schaffte Gabi U. mit Merlin UND Debby ihre Begleithundeprüfungen beim KfT in Merkstein. (eigentliche Leistung des Tages?) Nun steht dem THS nix mehr im Weg!

Es war ein geselliger, lustiger Tag mit viel Fachgesprächen und Blödeleien, wobei manchmal kaum voneinander zu unterscheiden ;-)

Danke für die Gastfreundschaft an die Mannschaft des HSG Niederzier
Alex