2. üblichen Verdächtigen Lauf Düsseldorf Golzheim

"Geht nicht, gibts nicht" war der Leit- und Schlachtruf der Wesel am Jägeraner!
Heute am 18.01.2009 traf sich die Laufgemeinschaft des DSV zum 2. üblichen Verdächtigen Lauf 2009 im HSV Düsserldorf Golzheim. Ingesamt 82 Starter waren gemeldet um die ca. 4500m Strecke zu laufen, walken oder mehrfach zu bewältigen. Manche sogar verkleidet. Schön dass auch nicht THSler teilgenommen haben...
Die Streckenführung musste aufgrund der Witterungsverhältnisse kurzfristig angepasst werden.
Um 7.00 standen schon die treuen Seelen des HSV Düsseldorf Golzheim auf der Matte um die Vorbereitungen im Vereinsheim und der Laufstrecke zu treffen und um 9.35 konnten die Teilnehmer starten. Anwesende Vereine waren Wesel am Jäger, Hünxe Krudenburg, Angerland, Eschweiler, Niederzier und wir die Gastgeber. Die Stimmung war prächtig und setzte sich nach dem regnerischen Lauf im Vereinsheim fort. Der Brunch war spitze und gekrönt durch leckere Beigaben zur Urkunde.
Sieger des Wanderpokals "meisten Teilnehmer" war Wesel am Jäger mit 25 Starts knapp vor den Vorjahresgewinnern und fairen Zweiten aus Krudenburg. Herzlichen Glückwunsch, eine echte Überraschung!! Es hat wie immer viel Spass gemacht und somit ist die Saison eröffnet.
Vielen Dank an all die fleissigen Hände vor und nach der Veranstaltung. Ohne euch geht es nicht!!
Bis zum nächsten mal, Alex Loureiro