dhv deutsche Meisterschaft THS 2008 Wesel Auestadi

Da wir es tatsächlich geschafft haben die Trainingszeit verletzungsfrei zu überstehen stand der DM nichts mehr im Wege....Der ERSTE TAG:
160 2000m und 80 5000m Läufer standen an dem ersten Wettkampftag im Mittelpunkt. Die Arena schön. Ist doch mal was anders in einem Stadion einzulaufen! Aber die Strecke hatte ihre Tücken: Asphalt und Gegenwind, aber da müssen wir halt durch. Gut markiert und viele Streckenposten!! 5000m: Hans-Peter lief mit Max eine 17er Zeit und platziert sich in der Gesamtwertung ganz oben. Elvira mit Luke und Nicole mit Indie schlugen sich tapfer auch wenn sie Ihre Wunschzielzeiten knapp verfehlten. Jana mit Max hielt sich auch gut. Und nun zu unseren Leuten: Nils mit Crümel und Alex mit Laika liefen zeitgleich mit 7:54 in Ziel. Ich danke Hans Peter, der doch nochmal 150m mitgespurtet ist. Das war bestimmt für 4 Sekunden gut.... Wir sind zwar von "Treppchenplatzierungen" fast 2 Minuten entfernt sind aber doch zufrieden...und erstaunt ABER: Dabei sein ist alles!!! Man konnte es hier erleben und leben. Die Atmosphäre toll, wie ein Familientreffen. Da sieht man viele liebgewonnene Leute wieder, knüpft neue Freundschaften und unterstützt andere Sportler.
Vielen Dank für den Support beim Laufen an die wenigen Düsseldorfer und an die SFH Weseler Mädels die einen Lautstark mit liebevoll gestaltetem Transparent ins Ziel anfeuerten.
Im CSC fanden die Vorentscheidungen statt (über 70 Mannschaften) und es wurde schon einmal eine Visitenkarte für die Finalläufe abgegeben. Hohes Niveau, schnelle und packende Rennen. 2 der DSV Teams haben sich qualifiziert. Vanessa mit Tambo startet am Sonntag im VK2, ich werde berichten, bis Sonntagabend
TAG 2:
Nach der Party sah der ein oder andere etwas zerknautscht aus.
7:30Uhr Unterordnungen: Vanessa zog leider nur 44 Punkte, Laura mit Judy 57, Hans Peter mit Großpudel Nando 57, Carsten 52, Alex, Nadine, Ineke und Anna (hab ich vergessen, sorry) und Hans Peter mit Max 52 Punkte. Jörg musste leider verletzungsbedingt (Nemo) abbrechen. Und so wurden die Laufdisziplinen nach und nach auf mehreren Plätzen abgewickelt. Kurz und knapp: Vanessa gab mit Tambo ihr bestes, fehlerlose Läufe (klasse) und an der Endgeschwindigkeit aber wir noch Wir sind echt stolz auf dich!!!
Letztendlich belegte Hans Peter mit Nando den 2.Platz im VK2 und im 5000m Lauf!!!! Laura hatte mit Judy "den Lauf" und wurde erste im VK2 w mit 282 Punkten!!
Die CSC Läufe waren an Spannung und Geschwindigkeit nicht zu übertreffen. Die gegnerische Mannschaft musste zum ausscheiden schon einen Fehler machen. Leider konnten sich die beiden DSV Mannschaften nicht weiter oben platzieren, gaben sich aber kämpferisch!!
Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch! Tolle Leistungen. Hat Spass gemacht mit euch bei der Siegerehrung einzulaufen.
Alles in allem: ein volles Haus, super Stimmung (vor allem unter den Sportlern), ein tolles Erlebnis. Und da waren sich alle einig: man ist froh an dem Sportereignis teilhaben haben zu dürfen.
Vielleicht sieht man sich ja 2009 wieder?!? Wir arbeiten dran.
Alex

Einlauf der fast 600 Teilnehmer