Osterturnier 07.04.07

Starköche bei der Arbeit: Werner und Wolfgang

Und hier der langersehnte Bericht aus der hundesportlichen Flugschneise am Stadionweg.
Zugunsten von kommentierten Fotos (ein Bild sagt mehr als tausend Worte) fällt der Bericht kürzer aus.
Wetter leider nicht wie erwartet aber sportfreundlich. Starterzahl ca. 74, davon ca 30 Geländeläufer und 15 CSC Mannschaften.
Aufgrund der „kühlen“ 11 Grad waren die Läufe an diesem österlichen Samstag grandios. Es wurden persönliche Bestzeiten in Reihe aufgestellt. Unsere 5000m Gländeläufer Isa mit Fibi und Michael mit Balu debütierten auf dieser Strecke mit persönlichen Bestleistungen von 24,34 Platz 2 w und 24,29 Platz 3 m. Wir sind stolz auf euch. Leider haben wir keine Fotos von Michael da anscheinend keiner in der Lage war um 8 Uhr morgens einen Fotoapperat zu bedienen.
Bei den anschliessenden 2000m Läufen gab es auch persönliche Bestzeiten. Tessa mit Nicki legte mit 7,31 vor und brachte die Herren Nils mit Crümel und Joscha mit Nira in Verlegenheit. Nils aber konterte mit seiner Bestzeit von 7,02 und Joscha hat das Nachsehen mit einer 4 Sekunden langsameren Zeit als Tessa. Ein Krimi! Alex mit Laika erlief sich Platz 3 (nach Joscha) mit seiner Bestzeit von 8,14. Sabine mit Sunny war stolz auf ihre 10 vor dem Komma (es waren bestimmt die Schuhe) und Angela mit Dana unter 9min, Lars mir Ron unter 10 (allesamt: Respekt). Auch Amelie mit Aspen, Vanessa mit Tambo, Tamara mit Batida, Julie mit Cora und Nils R. mit Trundle zeigten gute Leistungen.
Bei den Viehkämpfen, ich meine Vierkämpfen, zeigte Tessa mit Ratte Sheila eine passable Unterordnung, streikte aber bei den Laufdisziplinen. Tessa zeigte dann aber mit Nicki wie es geht und platzierte sich anständig. Nils mit Crümel lag mit einem Punkt hinter Joscha, was an diesem steifen Laufstil begründet sein könnte, oder war es so kalt?
Zum CSC -der Bericht wird doch länger- Kassandra mit Jeany debütierte in der Mannschaft 1 mit Tessa mit Nicki und Nils E. mit Crümel und zeigte eine gute ausbaufähige Leistung. Die Jugendmannschaft musste aufgrund eines Ausfalls sich erst reorganisieren und zeigte mit Lars mit Ron, Ersatzläuferin Kassandra mit Jeany und Vanessa mit Tambo gute Ansätze. Aller Anfang ist schwer...durchhalten wir stehen hinter euch!!

So... und jetzt Fotos gucken!!!!!

Danke an alle Helferinnen und Helfer die schon Tage vorher gewerkelt, geputzt, gekauft, angeschleppt etc. haben.
Bis demnächst

Alex und Nils